Testimonials

News

Ist WoW immer noch die beliebteste mmorgp

Wenn Blizzard angekündigt, dass World of Warcraft's Kundenstamm eine satte 11,5 Millionen Menschen im Jahr 2008 erreicht, hat es nicht als eine Überraschung für die meisten Spieler, Fan-Communities und Medien kommen. Es ist immerhin das erfolgreichste MMO-Videospiel in der Geschichte. World of Warcraft weiterhin ihre Marktbeherrschung durch die Gewinnung Millionen von Spielern jedes Jahr beweisen, trotz angespannter Wirtschaft und Technologie veraltet Spiel. Erst im vergangenen Jahr, dass WoW's Rekord-Erfolg endgültig zum Erliegen gekommen; zum ersten Mal seit seiner Einführung, nivelliert die MMO's Kundenstamm aus, als wir im Februar gemeldet.

WoW hat einen wesentlichen Erfolg in 2009, wenn die chinesische Regierung ihre Erlaubnis zum Betrieb ausgesetzt; Blizzard Attribute Hälfte seiner weltweiten Kundenbasis auf dem chinesischen Markt, laut Präsident Mike Morhaime berichtet (während einer Activision Blizzard Gesamtjahr finanziellen Anruf via VG247. com). Einen Monat später, in einem jährlichen Bericht für Investoren, erkannte Activision's WoW träge Performance und mehrere "Risikofaktoren" des MMO Gesichter in diesem Jahr, die wir ausführlich in unserem News-Bericht "Activision besorgt, dass WoW Mai obsolet werden?" Trotz all dieser Blizzard Executive Vice President Frank Pearce sagte kürzlich der Abonnentenstamm von WoW noch nicht, ihren Höhepunkt und wird weiter wachsen.

 

In einem Interview mit VG247.com vergangenen Woche, sagte Pearce, dass die Einführung von Cataclysm Jahr diese mit Wrath of späteren Freigabe des Lichkönigs in China-WoW wird der Abonnentenstamm beleben gekoppelt. Laut VG247, wenn Sie gefragt werden, wenn die MMO hatte bereits seinen Höhepunkt in Form von Zahlen-Spieler treffen, antwortete Pearce: "Nein, ich denke nicht, dass an allen." Da die Mehrheit der WoW Community vermutet, im letzten Jahr Probleme mit den Zulassungsbehörden in China war ein großer Rückschlag für Blizzard, wie Pearce erklärte im Interview:

"Ich meine, man kann bei dieser Zahl aus, und wenn man sich einige Details um ihn herum ... In China zum Beispiel, wir haben noch nicht Wrath of the Lich King startet noch, und dass die Expansion ist bereits 18-plus Monat alt.

"Sie sind immer noch bei The Burning Crusade gibt, weil wir für die Zulassung zum Zorn von den zuständigen Stellen darauf warten. Und wenn wir bekommen, dass die Zulassung und Markteinführung in China Wrath dann denke ich, werden wir das Wachstum sehen."

Aber Blizzard wird wirklich in der Lage, den bisherigen Rekord von 11,5 Millionen Spielern überschritten, im Gegensatz zu lediglich Rückeroberung seiner ehemaligen Spieler? So erfolgreich wie er ist, ist WoW ein sechs Jahre altes Spiel, Schwimmen in einem Meer mit neuen und kommenden MMOs (gefüllt, von denen viele profitieren von Spiel-Technologie, die nicht vorhanden sind zurück in den frühen 2000er Jahren, als WoW wurde entwickelt ). Laut Pearce hat Blizzard viel Glauben, dass "Cataclysm" wird energetisieren Möchtegern-Abonnenten werden, basierend auf bisherigen Erfahrungen:

"Wann immer wir eine Expansion wir in der Regel einige win-back zu sehen von Spielern, die WoW Aufhebung vorübergehend eingestellt starten", sagte er.

"Hoffentlich bekommen wir einige Leute wieder aus Cataclysm als gut. Ich glaube nicht, dass 11,5 Millionen ist ein Spitzenwert, unbedingt, aber es gibt bestimmte Dinge, die wir zu tun und müssen gut tun, um zu sehen, es weiter zu gehen brauchen."

 

Interessant ist, dass Pearce nicht vollständig Attribut die Möglichkeit, dass "11,5 Millionen einen Spitzenwert", um die Freilassung der Verheerung und der Rückkehr der chinesischen Spieler ist. Stattdessen scheint er zu unterstellen, dass der Schlüssel für künftiges Wachstum außerhalb der WoW Cataclysm geht. Und wenn das der Fall ist, ist es fair, anzunehmen, dass Blizzard plant keine zu verlangsamen WoW's weitere Entwicklung in absehbarer Zeit, auch mit seinen top secret "next-gen" MMO in-the-Werke.

Viele Leute scheinen zu stimmen, basierend auf Reaktionen auf die oben erwähnten "Activision besorgt, dass WoW Mai obsolet geworden?" News zu berichten. Schnell darauf hin, die Langlebigkeit der MMOs wie Ultima Online und EverQuest-denen mehr als ein Jahrzehnt alt sind und noch heute gespielt, viele Spieler glauben, WoW ist "mittleren Alters" oder jünger. Wenn 10-Jährige noch MMOs gespielt werden (und in einigen Fällen noch mäßig unterstützt) heute, dann stehen sie nicht zur Vernunft, dass das meistverkaufte MMO aller Zeiten werden noch leben-und-Treten der gesamten nächsten Jahrzehnt?

 

Wahrscheinlich, obwohl es hängt viel von Blizzard's Fähigkeit, die Qualität, die Fans haben sich daran gewöhnt, anstatt sich auf ihre Popularität allein aufrecht zu erhalten. Letzte Woche bei "Tobold's MMORPG Blog," ein Leser die Frage gestellt: "Ist WoW Erfolg basiert auf seiner Spieler-Basis oder ihre Qualität? Es gibt andere Spiele, die sehr gut sind, auch einige hervorragende, also warum ist WoW diesem groß?" Tobold bekämpft die Frage in einem eigenen Blog-Eintrag, "Warum ist dieser Big WoW?", Warum es nicht eine einfache Frage zu beantworten.

 

"Die meisten Menschen sind völlig unfähig, separate Gameplay-Design von der Qualität der Ausführung", schrieb er. "So, wenn sie ein Spiel spielen, in denen das Gameplay ist Spaß für sie, werden sie sagen, es ist ein ausgezeichnetes Spiel von hoher Qualität, auch wenn es offensichtliche Mängel in der Ausführung, wie Verzögerung, Wanzen und eine schlechte Benutzeroberfläche. "

Tobold räumt ein, dass WoW "hat eine ausgezeichnete Qualität der Ausführung", obwohl die Qualität vollkommen irrelevant wird, wenn Spieler nicht genießen ihren besonderen Stil von "wetterte" Gameplay, oder wenn sie sich ausgebrannt vom Jahre zu spielen. Er zitiert auch WoW Barrierefreiheit als ein wichtiger Faktor für die Popularität und stellt fest, dass Blizzard Offenbarung 30 Prozent seiner Studie Spieler Level 10 überschreitet (eine höhere Abscheiderate als die meisten anderen MMOs):

"Wie viele 6-jährige PC-Spiele wissen Sie das noch regelmäßig die Top Ten der PC-Spiele" Verkaufs-Charts Hit? Abgesehen von dem Problem in China, Abo-Zahlen für World of Warcraft haben sich kontinuierlich statt. Nicht, weil niemand jemals beendet WoW, aber da gibt es noch einen stetigen Strom von neuen Spielern dieses Spiel beitreten, die die Abwanderung von Menschen, die mit WoW langweilig werden Salden. Dies ist nur möglich, weil World of Warcraft ist relativ newbie-freundlich. Natürlich ist es für die elitäre einfach Rucken Schmerzen [sic] Barrierefreiheit als "WoW ist dumm" oder sie "richtet sich an den kleinsten gemeinsamen Nenner". Aber eigentlich die Herausforderung Ebene der End Game ist völlig unabhängig [sic] von der Leichtigkeit des Zugangs für neue Spieler. "

Unabhängig davon, alles, was World of Warcraft hat den Erfolg ist es heute, hängt die Frage, ob es noch Spielraum für künftiges Wachstum auf Blizzard's Fähigkeit, die Anreize für die weiterhin bestehenden, ehemaligen und künftigen Spieler. Das bedeutet, dass die bevorstehende Erweiterung Cataclysm sollte idealerweise als Startrampe für die "nächste Ära" des World of Warcraft, anstatt eine Buchstütze dienen für eine alternde MMO.

 

Glücklicherweise gibt es Beweise, um diese Idee zu unterstützen. Cataclysm nutzt neue Grafik-Engine-Technologie, Core-Systeme und Gameplay-Mechanik werden komplett überarbeitet und viele neue Features und Fähigkeiten werden, eingeführt werden. Die bevorstehende Real ID cross-game Chat-Funktionalität ermöglicht es Blizzard bereits etablierten Fan-Community in einer Weise interagieren, wie nie zuvor.

Und indem Sie alles in Facebook und anderen sozialen Medien ist Blizzard beweist, dass sie bereit ist, diese "alten Hund" neue Tricks beizubringen ist. Wenn Cataclysm ist ein Sprungbrett für die nächsten Jahre "im Wert von neuen Inhalten und Erweiterungen, vielleicht ist es ja nicht so schwer vorstellbar, dass WoW immer noch auf 15 Millionen Spieler, oder was auch immer ihre" letzten "Gipfel erreichen kann.

 

SELL WOW GOLD